Dieser Wettbewerb endete am 1. März 2020. Bewerbungen sind jetzt nicht mehr möglich.

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) und Biosphere Expeditions vergeben einen kostenlosen Platz bei einer ihrer nächsten Großkatzen-Artenschutzexpedition in die rauen Bergwelten Armeniens (Leopard und Luchs) oder Kirgistans (Schneeleopard). In der Heimat der seltenen Großkatzen erleben Sie deren wilde Bergwelt hautnah und tragen zu ihrem Schutz bei. Angeleitet von internationalen Wissenschaftlern lesen Sie zum Beispiel Spuren und überprüfen Kamerafallen. Die gewonnenen Informationen helfen dabei, wirksame Schutzmaßnahmen für die bedrohten Großkatzen und andere Wildtiere umzusetzen. Bewerben Sie sich jetzt und helfen Sie aktiv mit, Großkatzen in Armenien oder Kirigistan zu schützen. Der/die Gewinner:in dieses Wettbewerbs hat die freie Wahl zwischen den beiden Expeditionen (Expeditionsdauer jeweils zwei Wochen).

Voraussetzungen sind:

  • Englischkenntnisse
  • Zwei Wochen Zeit im Mai 2020 (Armenien) oder Juni/Juli 2020 (Kirgistan)
  • Die Bereitschaft, auf einer echten Naturschutzexpedition (keiner Luxusreise!) aktiv mit anzupacken

 

Biosphere Expeditions ist eine mehrfach ausgezeichnete, gemeinnützige Organisation, die proaktive Naturschutzexpeditionen als Abenteuer mit Sinn für jedermann/frau organisiert. Unsere Projekte sind keine Touren, Fotosafaris oder Exkursionen, sondern echte, handfeste Forschungsprojekte, an denen Sie teilnehmen können. Auch sind unsere Expeditionen keine Militärcamps nur für Hartgesottene - mit dabei sein kann jeder, der ein bisschen Schulenglisch beherrscht, auch ohne biologische oder andere Vorkenntnisse und besondere Fitness; und Altersgrenzen kennen wir nicht. Die Expeditionen in Armenien und Kirgistan sind nur zwei aus einer ganzen Bandbreite, wie zum Beispiel Biodiversitätsstudien in Malawi, Wale auf den Azoren oder Korallenriffe & Walhaie der Malediven.

Der NABU setzt sich seit über 120 Jahren für die Rettung unserer Natur ein. Auf dem Prinzip des sanften Wissenschaftstourismus und Forschungsreisen für Jedermann startete der NABU 2014 eine Kooperation mit Biosphere Expeditions. Heute kooperieren die Organisationen in Armenien und Kirgistan. In beiden Ländern setzt der NABU seit Ende der 1990er Jahre unterschiedliche Natur- und Umweltschutzprojekte um. In Kirgistan engagiert sich der NABU mit einer Anti-Wilderer-Einheit, Monitoringarbeit, Umweltbildung und Know-How beim Schutzgebietsmanagement setzt er sich vor Ort u.a. für das Überleben der seltenen Schneeleoparden ein. In Armenien unterstützt der NABU seit 2001 das armenische Naturschutzministerium. Im März 2007 unterzeichnete der NABU zusammen mit dem armenischen Ministerium für Naturschutz einen Kooperationsvertrag, der die Zusammenarbeit bei Projekten zum Schutz der Biodiversität Armeniens vorsieht.

Der/die Gewinner:in des Wettbewerbs erhält einen kostenlosen Expeditionsplatz und darf frei wählen zwischen der Expedition nach Armenien im Mai 2020 oder oder der Expedition nach Kirgistan im Juni/Juli 2020 (jeweils zwei Wochen). Die Expeditionen führen Sie in die Abgeschiedenheit der Berge dieser Länder, um dort mit Wissenschaftlern, Wildhütern und anderen Expeditionsteilnehmern Großkatzen zu erforschen.

Weitere Informationen zu Armenien (auf Englisch)
Weitere Informationen zu Kirgistan (auf Englisch)

Video des Gewinners des Wettbewerbs 2018/2019 (mit Teilnahme Kirgistan-Expedition 2019)

 

Wenn Sie am Wettbewerb teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das Formular aus und schildern Sie uns Ihre Motivation, mit uns auf Expeditionsreise zu gehen. Wir möchten von Ihnen wissen: Wer sind Sie, warum sollten wir gerade Sie auf die Expedition mitnehmen und was können Sie in das Naturschutzprojekt einbringen?

Sie haben zwei Möglichkeiten, uns Ihre Motivation mitzuteilen. Entweder Sie schreiben einen kurzen Text (max. 100 Wörter) oder Sie schicken uns eine Video-Bewerbung (max. 1 Minute), die Sie selbst aufnehmen und im Internet (z.B. YouTube) hochladen oder uns zum Herunterladen zur Verfügung stellen, so dass wir die Video-Bewerbung einsehen können.

Egal welchen Weg Sie wählen, bitte beachten Sie dabei, dass Biosphere Expeditions wissenschaftlich fundierte Naturschutzexpeditionen und nicht etwa Luxus-, Event- oder Partyreisen organisiert. Deshalb ist dieser Wettbewerb auch kein Selbstdarstellungsforum. Wir möchten Sie so natürlich wie möglich kennenlernen. Seien Sie einfach Sie selbst und überzeugen Sie uns!

Einsendeschluss ist der 1. März 2020

Dieser Wettbewerb endete am 1. März 2020. Bewerbungen sind jetzt nicht mehr möglich.

1. Dieser Wettbewerb ist eine gemeinsame Aktion vom Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) und Biosphere Expeditions. Den Preis auslobende Person und damit in rechtlicher Hinsicht im Sinne des § 661 BGB verantwortlich ist allein Biosphere Expeditions. Preis des Wettbewerbs ist ein kostenloser Expeditionsplatz in Armenien oder Kirgistan inklusive Hin- und Rückflug aus Deutschland.

2. Die Auswahl des Teilnehmers erfolgt durch den NABU und Biosphere Expeditions. Die bis zu zehn überzeugendsten Einsendungen kommen in die Endauswahl. Mit diesen bis zu zehn Bewerbern wird ein persönliches Telefonat zur möglichen Teilnahme geführt. Nach den Gesprächen wird der Gewinner schriftlich per E-mail benachrichtigt. Die Entscheidung über den Gewinner obliegt dem NABU und Biosphere Expeditions und ist endgültig. Alle anderen Wettbewerbsteilnehmer erfahren schriftlich per E-Mail, dass der Gewinner feststeht.

3. Teilnahme ab 18 Jahren. Bewerben kann sich jeder mit Englischkenntnissen und der Bereitschaft, bei einer echten Expedition (keiner Luxusreise!) mit anzupacken. Einsendeschluss ist der 1. März 2020.

4. Mitarbeiter des NABU-Bundesverbands und/oder der Biosphere Expeditions dürfen nicht am Wettbewerb teilnehmen.

5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gibt keine Barauszahlungsalternativen zu den Preisen.

6. Datenschutz: Biosphere Expeditions (69 Main Street, Blackrock, Co Dublin, Irland) ist im Sinne der DSGVO Verantwortlicher für die Verarbeitung der erhobenen Daten. Biosphere Expeditions verwendet die Daten im Rahmen seiner Datenschutzrichtlinien für die Abwicklung des Wettbewerbs und für den Zweck einer e-Nachrichtenversendung, von der Sie sich jederzeit abmelden können. Weitere Informationen u.a. zur Datenverarbeitung durch Biosphere Expeditions und zu Ihren Rechten auf Auskunft, Berichtigung und Beschwerde finden Sie unter hier. Der NABU e.V. Bundesverband (Anschrift: Charitéstr. 3, 10117 Berlin) verarbeitet Ihre in dem Formular angegebenen Daten gem. Art 6 (1) b) DSGVO ausschließlich für die Betreuung Ihrer Teilnahme am Wettbewerb und die Bewerbungsvideos zur Ermittlung des Gewinners. Eine weitere Verwendung der Daten findet nicht statt. Weitere Informationen u.a. zu Ihren Rechten auf Auskunft, Berichtigung und Beschwerde erhalten Sie unter https://www.nabu.de/datenschutz.